Sponsorenschaufenster
Klein Heizung
Friseursalong IRIS
AnstossSp.tagHeim GastErgebnisInfo
Sa, 19.08.2006 15:001.VfB Gramzow-SG Union Klosterfelde1:1
Sa, 26.08.2006 15:002.SG Union Klosterfelde-SC Victoria Templin2:1 
Sa, 09.09.2006 15:003.SG Union Klosterfelde-FSV Rot Weiss Prenzlau2:2 
Sa, 16.09.2006 15:004.Parmer SV-SG Union Klosterfelde3:2 
Sa, 23.09.2006 15:005.SG Union Klosterfelde-Häsener SV2:1
Sa, 30.09.2006 15:006.SV Blau Weiss 90 Gartz-SG Union Klosterfelde1:0
Sa, 07.10.2006 14:007.SG Union Klosterfelde-FC 98 Hennigsdorf II3:0
Sa, 14.10.2006 14:008.FSV Forst Borgsdorf-SG Union Klosterfelde5:1 
So, 22.10.2006 14:009.SG Union Klosterfelde-City 76 Schwedt1:0
Sa, 28.10.2006 14:0010.SG Blau Weiss Leegebruch-SG Union Klosterfelde2:0
So, 05.11.2006 13:3011.SG Union Klosterfelde-1. FC Finowfurt2:4
So, 12.11.2006 13:3012.FV Eintracht Wandlitz-SG Union Klosterfelde0:0 
Sa, 18.11.2006 13:3013.SG Union Klosterfelde-Löwenberger SV4:3
Sa, 25.11.2006 13:0014.Schönower SV-SG Union Klosterfelde4:0
So, 03.12.2006 13:0015.SG Union Klosterfelde-Schorfheide Joachimsthal0:1
Sa, 09.12.2006 13:0016.SG Union Klosterfelde-VfB Gramzow1:1 
Sa, 03.03.2007 15:0017.SC Victoria Templin-SG Union Klosterfelde2:0 
Sa, 10.03.2007 15:0018.FSV Rot Weiss Prenzlau-SG Union Klosterfelde1:1 
Sa, 17.03.2007 15:0019.SG Union Klosterfelde-Parmer SV1:0 
Sa, 24.03.2007 15:0020.Häsener SV-SG Union Klosterfelde2:2 
Sa, 31.03.2007 15:0021.SG Union Klosterfelde-SV Blau Weiss 90 Gartz1:1 
Sa, 14.04.2007 15:0022.FC 98 Hennigsdorf II-SG Union Klosterfelde1:0 
Sa, 21.04.2007 15:0023.SG Union Klosterfelde-FSV Forst Borgsdorf1:1 
Sa, 28.04.2007 15:0024.City 76 Schwedt-SG Union Klosterfelde1:0 
Sa, 05.05.2007 15:0025.SG Union Klosterfelde-SG Blau Weiss Leegebruch2:2 
So, 13.05.2007 14:0026.1. FC Finowfurt-SG Union Klosterfelde3:1
So, 20.05.2007 14:0027.SG Union Klosterfelde-FV Eintracht Wandlitz1:2 
Sa, 02.06.2007 15:0028.Löwenberger SV-SG Union Klosterfelde6:1
Sa, 09.06.2007 15:0029.SG Union Klosterfelde-Schönower SV3:2
Sa, 16.06.2007 15:0030.Schorfheide Joachimsthal-SG Union Klosterfelde4:2
Schorfheide Joachimsthal - SG Union Klosterfelde 4:2

Ein Heimsieg zum Saisonabschluss

20070616_m1_jothal_klfelde_1.jpg

Mit 4:2 (1:0) gewann der FSV Schorfheide Joachimsthal sein letzes Heimspiel gegen Union Klosterfelde. Joachimsthal verteidigte mit diesem Ergebnis seinen einstelligen Tabellenplatz, die Unioner müssen den Weg in die Barnimliga antreten.

Zur Überraschung der gut 150 Zuschauer sind es die Joachimsthaler, die sich die erstern Chancen erarbeiten. Markus Ollech verpasst mit dem Kopf nach einer Ecke von Lutz Fedder (9.). Elf Minuten später macht er es besser, eine Kombination über Frank Frommann und Matthias Thiede schliesst er mit dem 1:0 ab. Kurz danach fast das 2:0, doch Daniel Fedder scheitert an Torwart Matthias Pelzer.

Erst jetzt kommen die Gäste aus Klosterfelde besser ins Spiel und erarbeiten sich gute Gelegenheiten. Doch der Ausgleich will nicht gelingen, Riesenmöglichkeiten von Kai Thieme und Maik Belchhaus werden kläglich vergeben. Auch Stephan Sachan und David Schwarz machen es vor der Pause nicht besser, sie bekommen den Ball nicht an Marco Ring vorbei.

Auch zu Beginn des zweiten Abschnitts bestimmen zunächst die Schorfheider das Spielgeschehen. Erst prüft Matthias Thiede Torwart Pelzer, der dabei sein ganzes Können zeigt (48.). Eine Minute später ist er aber machtlos als Markus Ollech per Kopf das 2:0 erzielt.

Noch ist gut eine Stunde Spielzeit, nur bei einem Sieg können die Klosterfelder noch hoffen. Sie werden jetzt offensiver, sie kämpfen. Lohn ist der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Mehmet Karakurt in der 50. Minute und 3 Minuten später auch gleich der Ausgleich, wieder durch Karakurt, diesmal schön durch Oldie Falko Weinert freigespielt.

Klosterfelde bäumt sich auf, wollen das Führungstor, doch ihr Spiel ist zu ungenau und der letzte Biss fehlt. Mit der Einwechselung von Routinier Enrico Maurer soll noch einmal der Druck nach vorn verstärkt werden. DOch auch er muss mit ansehen, wie Matthias Thiede in der 84. Minute das 3:2 für Joachimsthal erzielt.

Auch Pech für die Gäste als Heiko Vogt kurze Zeit später nur den Pfosten trifft. Die endgültige Entscheidung dann eine Minute vor dem Schlusspfiff des guten Schiedsrichters Weingarten aus Rüdersdorf. Carlo Przelozny erläuft sich den Pass von Lutz Fedder und verwandelt zum 4:2 Endstand.

Trainer Rainer Purz (Klosterfelde): "Wir haben das Spiel hier in Joachimsthal verloren, da unsere Chancenauswertung wie in der ganzen Saison mehr als mangelhaft war. Trotzdem ein Kompliment an die Mannschaft, sie hat ihr Möglichstes gegeben und kamen nach dem 0:2 Rückstand wieder ins Spiel zurück. Doch nach dem Ausgleich fehlte der Biss, wir waren zu brav."

"Ich als Trainer bin in der 2. Halbserie angetreten, die SG Union vor dem Abstieg zu retten. Das ist mir nicht gelungen, ich habe mit der Mannschaft das sportliche Ziel nicht erreicht. Ich werde zwar in der nächsten Saison dem Verein weiterhin die Treue halten, aber nicht mehrt als Trainer zur Verfügung stehen."

Trainer Lutz Hoffmann (Joachimsthal): "Wir wollten heute unbedingt gewinnen um den einstelligen Tabelleplatz zu verteidigen. Nach dem 2:0 hatten wir es in der Hand alles klar zu machen, doch da es in der Defensive fast immer hapert, mussten wir das Spiel über den Kapmf entscheiden."
Torschützen:
1:0 Markus Ollech (20.)
2:0 Markus Ollech (49.)
2:1 Mehmet Karakurt (50.)
2:2 Mehmet Karakurt (63.)
3:2 Matthias Thiede (84.)
4:2 Carlo Przelozny (90.)
Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Marco Ring, Daniel Kettner, Raphael Bork, Marko Tietz, Frank Frommann, Matthias Thiede, Daniel Fedder (60. Enrico Jenning), Robert Witteck, Lutz Fedder, Markus Ollech, Robert Gey (60. Carlo Przelozny)
SG Union Klosterfelde spielte mit:
Matthias Pelzer, Michael Budde, Heiko Vogt, Steffan Sachau, Kai Thieme, Sandro Buchheim, Stefan Dreyer (46. Kai Kallies, 80. Marcel Ladwig), Falko Weinert, David Schwarz, Mehmet Karakurt, Maik Belchhaus (75. Enrico Maurer)
  Ernst Lieske