Sponsorenschaufenster
Kleintierpraxis am Wasserturm
Autoservice Joachimsthal
« 16.
18. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 03.03.2007 15:00Löwenberger SV-FSV Forst Borgsdorf6:3
 Schönower SV-FC 98 Hennigsdorf II1:0 
 Schorfheide Joachimsthal-SV Blau Weiss 90 Gartz1:0
 VfB Gramzow-Häsener SV1:3
 SC Victoria Templin-SG Union Klosterfelde2:0 
 1. FC Finowfurt-SG Blau Weiss Leegebruch3:1 
Son, 04.03.2007 14:00FV Eintracht Wandlitz-City 76 Schwedt3:1
 Parmer SV-FSV Rot Weiss Prenzlau1:1
Schorfheide Joachimsthal - SV Blau Weiss 90 Gartz 1:0

Sieg zum Rückrundenauftakt

20070303_m1_jothal_gartz_1.jpg

Mit dem knappsten aller Ergebnisse besiegt der FSV Schorfheide Joachimsthal zum Rückrundenauftakt Blau Weiss Gartz mit 1:0 (0:0) und bleibt damit im oberen Drittel der Tabelle fest platziert.

In der ersten Halbzeit bestimmte der Gast aus der Uckermark das Geschehen. Doch die Chancen zur Führung vergaben Lesner und Gubbe. Der Freistoß von Urbanski wurde eine Beute von Torwart Marco Ring. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kamen die Platzherren besser ins Spiel. In der 45. Minute scheiterte Thomas Beuster an Schlussmann Koppe.

Zum zweiten Durchgang kam eine wesentlich engagiertere Joachimsthaler Mannschaft aus der Kabine. Zunächst scheiterte der eingewechselte Enrico Jenning am Gartzer Keeper (47.). Nur zwei Minuten später musste Koppe hinter sich greifen. Eine Flanke von Lutz Fedder verwandelte Marko Tietz mit dem Kopf zum vielumjubelten 1:0.

Bis zum Schlusspfiff blieb es bei dem einen Tor. Die Schorfheider verstanden es nicht, ihre Überlegenheit auch in entsprechende Treffer umzumünzen. Dabei erarbeiteten sich die Gastgeber viele gute Tormöglichkeiten. Doch Daniel Schneider, Thomas Beuster und auch Matthias Thiede trafen den Kasten nicht. Zum Glück für die Barnimer hatte Gartz wenig entgegen zusetzen. Die wohl einzige Chance zum Ausgleich vergab der eingewechselte Köppen in der 80. Minute. Es blieb am Ende beim 1:0 in einer fairen Partie. Schiedsrichter Frank Kerrat (Prötzel) kam mit zwei gelben Karten aus.

Gästetrainer Willi Stange sagte anschließend: "Der Joachimsthaler Sieg in einem fairen Spiel ist verdient. Die Gastgeber waren nach der Pause die wesentlich stärkere Mannschaft und hätten auch höher gewinnen können. Es wäre bestimmt anders gelaufen, wenn wir in der ersten Hälfte unsere Möglichkeiten genutzt hätten."

Das sah sein Joachimsthaler Trainerkollege Lutz Hoffmann ähnlich. "Das 1:0 ist knapp, aber nach nervösem Beginn konnten wir uns nach der Pause enorm steigern. Vieles lief noch nicht rund. Den Spielern war die dreimonatige Winterpause doch anzumerken", meinte er.
Torschützen:
1:0 Marko Tietz (49.)
Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Marco Ring, Daniel Kettner Marco Müller, Marko Tietz, Daniel Fedder (46. Enrico Jenning), Raphael Bork, Matthias Thiede Rene Runge, Lutz Fedder, Daniel Schneider, Thomas Beuster (88. Markus Ollech)
SV Blau Weiss 90 Gartz spielte mit:
Florian Koppe, Ryszard Urbanski, Christian Germer, Andre Kraus, Artur Durzynski, Jan Eric Werner, Steffen Gubbe, Kardynolczyk, Andreas Achterberg (75. Marco Köppen), Jan Lesener, Mariusz Andrusewicz
Ernst Lieske  
Tabelle 17. Spieltag
 MannschaftSpGUVToreDiffPkt
0.Löwenberger SV11006:333
0.1. FC Finowfurt11003:123
0.Häsener SV11003:123
0.FV Eintracht Wandlitz11003:123
0.SC Victoria Templin11002:023
0.Schorfheide Joachimsthal11001:013
0.Schönower SV11001:013
0.Parmer SV10101:101
0.FSV Rot Weiss Prenzlau10101:101
0.SV Blau Weiss 90 Gartz10010:1-10
0.FC 98 Hennigsdorf II10010:1-10
0.City 76 Schwedt10011:3-20
0.VfB Gramzow10011:3-20
0.SG Blau Weiss Leegebruch10011:3-20
0.SG Union Klosterfelde10010:2-20
0.FSV Forst Borgsdorf10013:6-30