Sponsorenschaufenster
Bauservice Dureck
Montageservice Krüger
AnstossSp.tagHeim GastErgebnisInfo
Sa, 19.08.2006 15:001.Parmer SV-SG Blau Weiss Leegebruch3:2
So, 27.08.2006 14:002.FSV Rot Weiss Prenzlau-Parmer SV0:1 
Sa, 09.09.2006 15:003.Parmer SV-1. FC Finowfurt2:3
Sa, 16.09.2006 15:004.Parmer SV-SG Union Klosterfelde3:2 
Sa, 23.09.2006 15:005.Parmer SV-FV Eintracht Wandlitz1:1
Sa, 30.09.2006 15:006.Häsener SV-Parmer SV4:1
Sa, 07.10.2006 14:007.Parmer SV-Löwenberger SV0:3
So, 15.10.2006 14:008.SV Blau Weiss 90 Gartz-Parmer SV2:1 
So, 22.10.2006 14:009.Parmer SV-Schönower SV3:5
Sa, 28.10.2006 14:0010.FC 98 Hennigsdorf II-Parmer SV3:2
Sa, 04.11.2006 13:3011.Parmer SV-Schorfheide Joachimsthal4:1
Sa, 11.11.2006 13:3012.FSV Forst Borgsdorf-Parmer SV2:0
So, 19.11.2006 13:3013.Parmer SV-VfB Gramzow0:3
Sa, 25.11.2006 13:0014.Parmer SV-City 76 Schwedt3:1
So, 03.12.2006 13:0015.SC Victoria Templin-Parmer SV3:0
Sa, 09.12.2006 13:0016.SG Blau Weiss Leegebruch-Parmer SV4:1 
So, 04.03.2007 14:0017.Parmer SV-FSV Rot Weiss Prenzlau1:1
Sa, 10.03.2007 15:0018.1. FC Finowfurt-Parmer SV1:1 
Sa, 17.03.2007 15:0019.SG Union Klosterfelde-Parmer SV1:0 
Sa, 24.03.2007 15:0020.FV Eintracht Wandlitz-Parmer SV2:1 
Sa, 31.03.2007 15:0021.Parmer SV-Häsener SV4:4
Sa, 14.04.2007 15:0022.Löwenberger SV-Parmer SV2:1 
So, 22.04.2007 14:0023.Parmer SV-SV Blau Weiss 90 Gartz1:0 
So, 29.04.2007 14:0024.Schönower SV-Parmer SV1:2 
Sa, 05.05.2007 15:0025.Parmer SV-FC 98 Hennigsdorf II2:0 
Sa, 12.05.2007 15:0026.Schorfheide Joachimsthal-Parmer SV3:3
Sa, 19.05.2007 15:0027.Parmer SV-FSV Forst Borgsdorf4:3
So, 03.06.2007 14:0028.VfB Gramzow-Parmer SV2:1
Sa, 09.06.2007 15:0029.City 76 Schwedt-Parmer SV1:1
Sa, 16.06.2007 15:0030.Parmer SV-SC Victoria Templin3:2
Parmer SV - Schorfheide Joachimsthal 4:1

Das zweite 1:4 in Folge

Joachimsthal verliert erneut sein Auswärtsspiel. Wieder mit 4:1, diesmal beim Parmer SV aus der Westuckermark.

Es war klar, dass es bei dem böigen Wind und dem holprigen Platz keinen Schönheitspreis geben würde. Parmen mit robuster Spielweise ist mit dem Wind im Rücken zu Begin der Partie tonangebend. Kurios das 1:0 nach bereits 6 Minuten: ein Freistoß von Matznik aus gut 40 Metern landet - noch vom Wind getrieben - im Tor der Schorfheider.

Joachimsthal behält den Kopf oben, zwei Minuten später wird der Treffer zum Ausgleich vom Schiedsrichter nicht anerkannt. Aber statt 1:1 heisst es kurze Zeit später 2:0 für Parmen. Eine Unstimmigkeit in der Gästeabwehr nutzen die Uckermärker aus und A. Berndt erzielt per Kopf das Tor.

Joachimsthal kommt jetzt besser ins Spiel, doch gegen die vielbeinige Parmer Abwehr ist kein Durchkommen. Die wenigen Möglichkeiten werden auch noch leichtfertig vergeben. Im Gegensatz dazu erzielt Weber per Handelfmeter nach 45 Minuten sogar das 3:0 Parmen.

Mit dem Wind im Rücken versuchen die Joachimsthaler in der zweiten Hälfte das Spiel noch zu drehen. Es läuft auch ganz gut, René Runge erzielt 8 Minuten nach Wiederanpfiff per Kopf das 3:1. Doch die Aufholjagd ist bereits nach einer Stunde Spielzeit beendet, als ein Parmer Konter erfolgreich mit dem 4:1 abgeschlossen wird.

Joachimsthal bemüht sich weiter um eine Resultatsverbesserung, doch es reicht nicht mehr zu einem weiteren Treffer. Das Spiel ist insgesamt zu ungenau und die Chancen können nicht genutzt werden.

Trainer Michael Schock (Parmen): 4:1 hört sich sehr überzeugend an, doch es war ein hartes Stück Arbeit. Die beiden Tore schon nach eine Viertelstunde gaben uns Sicherheit für das weitere Spiel. Ich bin natürlich rundum zufrieden, dass wir wieder 3 Punkte gegen den Abstieg gewonnen haben.

Trainer Lutz Hoffmann (Joachimsthal): Es war heute eine desolate Leistung meiner Mannschaft. Wir fanden nie richtig ins Spiel und haben alles zu kompliziert gemacht. Schnell abhaken und nach vorn schauen.

(Bilder zum Spiel hat ein Gast aus Prenzlau hier veröffentlicht: http://www.svarendsee.de/ov-pz/thumbnails.php?album=106)
Torschützen:
1:0 Sebastian Matznick (6.)
2:0 Andreas Berndt (13.)
3:0 Sebastian Weber (44./Handelfmeter)
3:1 Rene Runge (53.)
4:1 Robert Rösler (58.)
Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Marco Ring, Uemit Mordonlu, Marko Tietz, Robert Witteck, Frank Frommann, René Runge, Enrico Jenning (70. Sven Musolf) Lutz Fedder, Matthias Thiede, Daniel Fedder, Daniel Schneider (46. Thomas Beuster)
  Ernst Lieske