Sponsorenschaufenster
Montageservice Krüger
Jatour
« 14.
16. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 02.12.2006 13:00FSV Forst Borgsdorf-1. FC Finowfurt3:0
 SV Blau Weiss 90 Gartz-Löwenberger SV3:0
 Häsener SV-Schönower SV2:2
 FSV Rot Weiss Prenzlau-VfB Gramzow2:0
Son, 03.12.2006 13:00City 76 Schwedt-SG Blau Weiss Leegebruch4:4
 SG Union Klosterfelde-Schorfheide Joachimsthal0:1
 SC Victoria Templin-Parmer SV3:0
Sam, 17.02.2007 13:00FC 98 Hennigsdorf II-FV Eintracht Wandlitz3:2
SG Union Klosterfelde - Schorfheide Joachimsthal 0:1

Auswärtssieg am 1. Advent

Mit dem knappsten aller Ergebnisse gewinnt der FSV Schorfheide Joachimsthal in Klosterfelde am 1. Advent mit 1:0 (0:0) und fährt damit den dritten Auswärtserfolg in der Saison 2006/2007 ein.

Bis Mitte der ersten Halbzeit passiert nicht viel auf dem Klosterfelder Sportplatz an der Müllerstraße, am Strafraum ist für die Stürmer beider Seiten Endstation. Nach 18 und 20 gespielten Minuten die ersten Chancen für die Unioner, doch Keeper Marco Ring ist bei Schüssen von Kallies und Knie auf dem Posten. Erneut ist es Knie, der Ring zu einer Glanzparade zwingt (30.).
Auf der anderen Seite sind Schüsse von Thomas Beuster und Daniel Schneider zu ungefährlich. Riesenchance durch Gollasch, aber sein Kopfball geht Zentimeter über das Tor. Auch Torwart Pelzer kann sich kurz vor der Pause auszeichnen, den Schuss von René Runge lenkt er über das Tor.

Paukenschlag dann kurz nach Wiederanpfiff zur zweiten Halbzeit: den Freistoss von rechts, getreten von Thomas Beuster, wuchtet Frank Frommann in gewohnter Manier auf 5 Metern zur Joachimsthaler Führung in die Maschen (50.). Gut 40 Minuten waren noch zu spielen, niemand ahnte, das dieses Tor das goldene sein sollte. Klosterfelde stürmte, wollte mit aller Macht den Ausgleich, Chancen dazu waren zweifellos vorhanden, aber das Spiel der Unioner war zu durchsichtig, die Schorfheider waren stets Herr der Situation. Entweder verzettelten sich die Gastgeber in Einzelaktionen oder ihre Zusammenspiele waren zu ungenau. Gute Ausgleichschancen hatten Knie nach 68 Minuten und Vogt in der 83. Minute mit einem Lattenschuss. Auch der Freistoss von Budde kurz vor Ende der Partie brachte nichts Zählbares. Im Gegenüber hätten die Schorfheider aber vorher schon mehrmals alles klar machen müssen, doch weder Mattias Thiede, schön freigespielt von Enrico Jenning, noch Thomas Beuster können Torhüter Pelzer an diesem Tage überwinden (65./ 70.).
So bleibt es bis zum Abpfiff von Schiedsrichter Kai Wilke aus Neulewin beim 1:0 für Joachimsthal, in einer überaus fairen Partie. Wilke kam mit nur einer gelben Karte aus.

Trainer Enrico Maurer (SG Union Klosterfelde): Wir haben unseren treuen Zuschauern ein mieses Spiel geboten, wir müssen für das nächste Heimspiel gegen Gramzow mächtig zulegen. Wir kamen heute einfach nicht ins Spiel, sind nicht als Mannschaft aufgetreten.

Trainer Lutz Hoffmann (FSV Schorfheide Joachimsthal): Es war ein schwer erkämpfter aber doch verdienter Sieg. Mit dem Spielerischen kann man nicht zufrieden sein, die Präsens auf dem Platz war meiner Meinung nach zu gering.




Torschützen:
0:1 Frank Frommann (50.)
SG Union Klosterfelde spielte mit:
Pelzer, Budde, Sachau, Frischmuth, Pacholek, Vogt, Alscher (65. Bahn), Kallies, Gollasch (65. Schwarz), Karakurt, Knie
Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Marco Ring, Uemit Mordonlu, Daniel Fedder, Marko Tietz, René Runge Matthias Thiede, Enrico Jenning (85. Kevin Brauner), Sven Musolf (35. Frank Frommann), Lutz Fedder, Thomas Beuster, Daniel Schneider (80. Markus Ollech)
Ernst Lieske  
Tabelle 15. Spieltag
 MannschaftSpGUVToreDiffPkt
1.SV Blau Weiss 90 Gartz11003:033
1.SC Victoria Templin11003:033
1.FSV Forst Borgsdorf11003:033
4.FSV Rot Weiss Prenzlau11002:023
5.FC 98 Hennigsdorf II11003:213
6.Schorfheide Joachimsthal11001:013
7.City 76 Schwedt10104:401
7.SG Blau Weiss Leegebruch10104:401
9.Häsener SV10102:201
9.Schönower SV10102:201
11.FV Eintracht Wandlitz10012:3-10
12.SG Union Klosterfelde10010:1-10
13.VfB Gramzow10010:2-20
14.1. FC Finowfurt10010:3-30
14.Parmer SV10010:3-30
14.Löwenberger SV10010:3-30