Sponsorenschaufenster
Zur Krim
Dirk Wesebaum
« 30.
2. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Fre, 18.08.2006 18:00SC Victoria Templin-FSV Rot Weiss Prenzlau2:1
Sam, 19.08.2006 15:00Parmer SV-SG Blau Weiss Leegebruch3:2
 VfB Gramzow-SG Union Klosterfelde1:1
 Schorfheide Joachimsthal-Häsener SV2:1
 Löwenberger SV-FC 98 Hennigsdorf II0:1
 FV Eintracht Wandlitz-FSV Forst Borgsdorf1:0
 City 76 Schwedt-1. FC Finowfurt2:2
Son, 20.08.2006 14:00Schönower SV-SV Blau Weiss 90 Gartz2:1
FV Eintracht Wandlitz - FSV Forst Borgsdorf 1:0

Neuling bezwingt Absteiger

Die neu formierte Mannschaft mit dem Trainer Ernst Holzmann an der Spitze zeigte von Anfang an Geschlossenheit und Kampfeswillen. Drei Punkte standen auf der Fahne. Hieß doch das Duell Landesklassen-Aufsteiger gegen Landesliga-Absteiger.


So legte der frei agierende Schöniger in der 6. Minute per Eckball auf Hick auf, der direkt abzog, doch leider das Gehäuse verfehlte. Wandlitz etwas defensiver eingestellt, wartete auf Konterchancen. Und so war es Paul Roller, der den Forst-Kasten gleich zweimal verpasste. Wandlitz bekam das Spiel in die Hand. Forst-Keeper Bandt konnte einen Torschuss nicht unter Kontrolle bringen, Neu-Kapitän Hartmann rettete mit einer guten Reaktion auf der Linie, indem er den Kopfball von Gerstädt wegballerte.

Die offensiven Minuten der Wandlitzer verebbten, Borgsdorf bekam das Spiel mehr und mehr in Griff und startete durch. In der 30.Minute rutschten Brauer und Teichler an der Eingabe von Schirrmacher vorbei. Später setzte sich Schöniger durch und bediente Brauer, der abzog. Doch ein Wandlitzer Bein rettete in letzter Sekunde. Keine fünf Minuten später wurde Brauers Torschuss wieder abgefälscht und landete neben dem Tor.

In der 2. Halbzeit ging es gemächlicher zu. Roller prüfte mit einem Schuss das Aluminium (51.). Und Hick hatte gleich zweimal die Chance zur Führung auf dem Kopf, aber auch hier erwies sich das Tor als zu klein. In der 73. Minute rettete Bandt bei einem Schuss glänzend. Fünf Minuten später eine ähnliche Situation, aber Borgsdorfs Torsteher konnte den Ball nicht halten. Stoyer setzte den Ball an Bandt vorbei ins Tor 1:0.

Danach wollte nichts mehr gelingen. Wandlitz riegelte ab und Borgsdorf fand kein Mittel, das Bollwerk zu knacken. In einem spielerisch mäßigen Spiel sollte das Team gewinnen, das das erste Tor schießt - es hätten auch die Borgsdorfer sein können ...
Torschützen:
1:0 Stoyer (78.)
FSV Forst Borgsdorf spielte mit:
Bandt, Herrmann (83. Pottharst), Schirrmacher (86. Knospe), Teichler (64. Schuldes), Warnke, Hick, Felgner, Hartmann, Brauer, Tröger, Schöniger
Marko Tietz (www.maerkischeallgemeine.de)  
Tabelle 1. Spieltag
 MannschaftSpGUVToreDiffPkt
1.Parmer SV11003:213
2.Schorfheide Joachimsthal11002:113
2.SC Victoria Templin11002:113
2.Schönower SV11002:113
5.FV Eintracht Wandlitz11001:013
5.FC 98 Hennigsdorf II11001:013
7.1. FC Finowfurt10102:201
7.City 76 Schwedt10102:201
9.VfB Gramzow10101:101
9.SG Union Klosterfelde10101:101
11.SG Blau Weiss Leegebruch10012:3-10
12.SV Blau Weiss 90 Gartz10011:2-10
12.Häsener SV10011:2-10
12.FSV Rot Weiss Prenzlau10011:2-10
15.Löwenberger SV10010:1-10
15.FSV Forst Borgsdorf10010:1-10