Sponsorenschaufenster
HSS Hertz
Tuttoscarpe Ronaldo
« 25.
27. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 21.05.2022 15:00FSV Schorfheide Joachimsthal-SG 47 Bruchmühle e.V.4:1
FSV Schorfheide Joachimsthal - SG 47 Bruchmühle e.V. 4:1

Ein hartes Stück Arbeit

Gegen den Tabellenletzten aus Bruchmühle gewann der FSV Schorfheide Joachimsthal mit 4:1, doch es war ein hartes Stück Arbeit die Schorfheider mussten viel Geduld aufbringen um den Gegner am Ende klar niederzuringen.

Joachimsthal ist von Beginn feldüberlegen, aber sie taten sich schwer gegen das Abwehrbollwerk der Gäste. Gute Chancen ergaben sich trotzdem, doch sie konnten nicht genutzt werden, die Abwehr der Bruchmühler ließ nichts zu und den Rest vereitelte Torwart Tim Korte. Statt 1:0 stand es nach 35 Spielminute 0:1, einen Fehlpass im Mittelfeld kann sich Mittank erlaufen und sein Abspiel auf Stremmer brachte das überraschende Tor.

Es dauerte zwanzig Minuten bis die Schorfheider endlich eine ihrer Möglichkeiten nutzen konnte, den Pass von Lukas Schmidt kann Moritz Fedder zum 1:1 verwerten. Joachimsthal spielte weiter geduldig, lauerte auf gute Einschussmöglichkeiten. Diese ergaben sich auch, Moritz Fedder stellte mit einem Doppelpack (72. u. 73.) zum 3:1 die Weichen auf klaren Sieg. Abwehrspieler Lasse Volk traf sogar fünf Minuten vor Spielende zum 4:1, dem Endstand. Trainer Andy Lindt, er vertrat Sven von Pruschak: Kein leichtes Spie für uns, der Gegner trat nicht wie ein Schlusslicht auf, doch wir blieben geduldig, haben auf unsere Chancen gelauert und am Ende auch verdient gewonnen.
Ernst Lieske