Sponsorenschaufenster
Farbzination Lienard
Zimmerei Mike Maroch
« 9.
11. »
AnstossHeim GastErgebnisInfo
Sam, 02.11.2019 14:00FSV Schorfheide Joachimsthal-FSV Forst Borgsdorf1:2
FSV Schorfheide Joachimsthal - FSV Forst Borgsdorf 1:2

Joachimsthal verliert sein Heimspiel gegen Borgsdorf

20191102_m1_jothal_borgsdorf_1.jpg

Jede Serie geht einmal zu Ende, so auch die des FSV Schorfheide, nach fünf erfolgreichen Spielen verloren die Joachimsthaler ihr Heimspiel gegen Forst Borgsdorf mit 1:2.

Die Joachimsthaler begannen furios, schon in der 1. Minute hatte Moritz Fedder das 1:0 auf den Schlappen, doch nach Vorarbeit von Sebastian Temma scheiterte er an Torwart Michael Kleeblatt, auch das Solo von Fedder zwei Minuten später war nicht von Erfolg gekrönt. Sein 18. Saisontor erzielte aber Moritz Fedder nach acht Minuten, über Kenny Seidel und Benjamin Ehrlich kam der Ball zum Torschützen und es stand 1:0 für Joachimsthal. Der Tabellenvorletzte aus Borgsdorf spielte unbeeindruckt vom Rückstand weiter mit und hatte auch Chancen zum Ausgleich. Doch noch gelang den Gästen nichts, bei Schüssen von Jonny Ratajcak und auch von Kevin Potgralla war Joachimsthals Torwart Fabian Schröder auf der Hut (18./22.). Aber nach 34 Spielminuten wurden die Bemühungen der Gästemannschaft belohnt, den Pass von Philip Degener konnte Ratajczak annehmen und zum 1:1 Ausgleich verwandeln.

Zu Beginn der 2. Halbzeit gute Tormöglichkeiten für die Joachimsthaler, aber Fedder und Temma können Torwart Kleeblatt nicht überwinden, die Abwehr der Borgsdorfer stand gut, liess nichts zu. Auch eine Serie von Ecken für die Schorfheider eine Viertelstunde vor Schluss bringt den gewünschten Torerfolg. Chancen zum Führungstor waren reichlich vorhanden, doch es kam anders. Nach Ecken stand es 9:1 für die Heimmannschaft, doch Tim Wittenberg erzielte eine Minute vor Schluss das 1:2 für die Gäste aus Borgsdorf.

Trainer Sven von Pruschak: "Eine unnötige Niederlage meiner Mannschaft, haben es nicht verstanden nachzulegen und waren in der Abwehr zu inkonsequent."
Torschützen:
1:0 Moritz Fedder (8.)
1:1 Ratajczak (34.)
1:2 Wittenberg (89.)
FSV Schorfheide Joachimsthal spielte mit:
Fabian Schröder-Sven Musolf (ab 46. Marius Falk), Niclas Zameit, Christopher Krumnow, Benjamin Ehrlich-Tobias Fischer, Willi Adler (ab 77. Kevin Brauner), Dennes Giernoth, Kenny Seidel-Sebastian Temma, Moritz Fedder
Ernst Lieske